Schlacht um Verdun: Apokalypse des Stellungskriegs
Getty Images

Fotostrecke

Schlacht um Verdun: Apokalypse des Stellungskriegs

Schlacht um Verdun 1916 "Buchstäblich zu Schlacke verbrannt"

Mann gegen Mann in der "Knochenmühle": Das Grauen von Verdun ist unvorstellbar. Historiker Gerd Krumeich erklärt, was gerade diese Schlacht zum Inbegriff des sinnlosen Gemetzels macht - und was sie uns lehrt.
Zur Person
DPA
Spuren der Schlacht: Verdun heute: Verseuchte Mondlandschaft
imago/Haytham Pictures

Fotostrecke

Spuren der Schlacht: Verdun heute: Verseuchte Mondlandschaft

Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
SPIEGEL ONLINE
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
Anzeige
Titel: Verdun 1916: Die Schlacht und ihr Mythos aus deutsch-französischer Sicht
Herausgeber: Klartext Verlag
Seitenzahl: 272
Autor: Gerd Krumeich, Antoine Prost
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE