Sturm auf Iwojima: Von der Festung zum Massengrab
National Archives/ Robert M. Warren
Fotostrecke

Sturm auf Iwojima: Von der Festung zum Massengrab

Schlacht von Iwojima Insel aus Blut und Asche

Am 19. Februar 1945 stürmten Zehntausende US-Marines Iwojima. Die japanischen Verteidiger hatten die Pazifikinsel zum Bollwerk ausgebaut. Ihr Ziel: So viele Amerikaner wie möglich zu töten. Und am Ende zu sterben.
Von Andreas Spinrath
Sturm auf Iwojima: Von der Festung zum Massengrab
National Archives/ Robert M. Warren
Fotostrecke

Sturm auf Iwojima: Von der Festung zum Massengrab