Alaska: Lebensretter auf vier Pfoten
Fotostrecke

Alaska: Lebensretter auf vier Pfoten

Foto: AP

Diphtherie in Alaska Schlittenrennen gegen den Tod

1925 brach in Alaska eine Diphtherie-Epidemie aus. Die letzte Hoffnung für die von Schnee und Eis eingeschlossene Stadt Nome: Antitoxin. Das Medikament war jedoch 1000 Kilometer entfernt. Was folgte, war eine dramatische Rettungsaktion, die das ganze Land wochenlang in Atem hielt - und 150 Hunde zu Stars machte.
Von Sarah Levy
Alaska: Lebensretter auf vier Pfoten
Fotostrecke

Alaska: Lebensretter auf vier Pfoten

Foto: AP
Mehr lesen über