Schüsse an Silvester: Das Honecker-Attentat, das keins war
Foto: DPA
Fotostrecke

Schüsse an Silvester: Das Honecker-Attentat, das keins war

Schüsse an Silvester Das Honecker-Attentat, das keins war

Tödlicher Zwischenfall auf einem Jagdausflug: Vor 25 Jahren schoss in einem kleinen Dorf nördlich von Berlin ein DDR-Bürger auf die Leibwächter von DDR-Staatschef Honecker. Eine Reportage über "das Attentat" von Klosterfelde führte zum diplomatischen Eklat mit der BRD. Dabei war alles ganz anders.