Deutschland 1945 (Straßenszene in Berlin): Aufbruch in Trümmern

Deutschland 1945 (Straßenszene in Berlin): Aufbruch in Trümmern

Foto: Bettmann / Bettmann Archive

Alexander Kluge über den Sommer 1945 Ein »Führer-Blitzgespräch« – das einzige Lebenszeichen

Das Kriegsende erlebte Alexander Kluge als 13-Jähriger in Halberstadt. Der Filmemacher und Schriftsteller erinnert sich an seine frühe Karriere als Hamsterer – und ein kurzes Wiedersehen mit seiner Mutter.
Ein Interview von Alexander Smoltczyk
Zur Person
Foto:

Janek Stroisch / Jakob Schnetz / DER SPIEGEL

Anzeige
Hauke Goos, Alexander Smoltczyk (Hrsg.)

»Ein Sommer wie seither kein anderer«: Wie in Deutschland 1945 der Frieden begann – Zeitzeugen berichten - Ein SPIEGEL-BUCH

Verlag: Deutsche Verlags-Anstalt
Seitenzahl: 240
Für 24,00 € kaufen
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
Zeitzeugen: Wie Martin Walser, Armin Mueller-Stahl und Hans-Jochen Vogel das Kriegsende 1945 erlebten
Foto:

privat

Fotostrecke

Zeitzeugen: Wie Martin Walser, Armin Mueller-Stahl und Hans-Jochen Vogel das Kriegsende 1945 erlebten