SS-Propaganda: Idylle im Ghetto
Fotostrecke

SS-Propaganda: Idylle im Ghetto

SS-Propagandafilm "Theresienstadt" 90 Minuten Lüge

Kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs veröffentlichte die SS den Propagandastreifen "Theresienstadt". Der Film zeigte das jüdische Getto als Freizeit-Idyll mit glücklichen Bewohnern. Forscher rätseln, für wen dieser Film gedacht war.
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
Fotostrecke

NS-Getto Theresienstadt: Relaisstation des Holocaust

Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
Anzeige
Titel: Auschwitz - Geschichte eines Vernichtungslagers: Ein SPIEGEL E-Book
Herausgeber: SPIEGEL-Verlag
Seitenzahl: 281
Autor: Wiegrefe, Klaus
Für 2,99 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier