Suche nach Kriegsopfern: Leben mit den Toten
Thomas Kretschel

Fotostrecke

Suche nach Kriegsopfern: Leben mit den Toten

Suche nach Kriegsopfern Leben mit den Toten

Schon 20.000 Tote hat er ausgegraben: Auf Schlachtfeldern des Zweiten Weltkriegs sucht Erwin Kowalke nach vermissten Soldaten. Anhand von Knochen, Brillen, Taschenuhren spürt der Umbetter der Identität der Toten nach. Er will den Angehörigen Gewissheit schenken - und einen Ort für ihre Trauer.
Von Matthias Pankau
Mehr lesen über