Theater-Skandal: Attacke des Papst-Lästerers
Foto: Giehr/ dpa
Fotostrecke

Theater-Skandal: Attacke des Papst-Lästerers

Theater-Skandal Attacke des Papst-Lästerers

Stinkbomben, Terrordrohungen, Straßenschlachten: Das Debüt eines deutschen Dramatikers sorgte 1963 weltweit für Aufruhr. "Der Stellvertreter" warf Papst Pius XII. Mitschuld am Holocaust vor. Ein Skandal, der seinen Urheber zur umstrittenen Berühmtheit machte - und den Vatikan in Zugzwang brachte.