Geschichte der Juden in Köln: Zwischen Zugehörigkeit und Ausgrenzung
Wandel Lorch Architekten

Geschichte der Juden in Köln: Zwischen Zugehörigkeit und Ausgrenzung

SPIEGEL ONLINE - 06.08.2019

Die nachweislich älteste jüdische Gemeinde nördlich der Alpen entstand in der Spätantike in Köln. Archäologische Funde erzählen ihre Geschichte. Von Armin Himmelrath mehr...

Vertretung in Ramallah: Auswärtiges Amt zieht Konsequenzen aus "Likes" für israelfeindliche Inhalte

Vertretung in Ramallah: Auswärtiges Amt zieht Konsequenzen aus "Likes" für israelfeindliche Inhalte

SPIEGEL ONLINE - 30.07.2019

Wer gab antisemitischen Tweets ein "Like" - mit dem Account der deutschen Repräsentanz in Ramallah? Das Auswärtige Amt hat den Vorgang untersucht. Im Falle eines Bediensteten habe es erhebliche Zweifel an dessen Eignung gegeben. Von Vanessa Steinmetz und Severin Weiland mehr...


Antisemitimus-Verdacht: Deutscher Diplomat muss Twitter-Aktivitäten erklären

Antisemitimus-Verdacht: Deutscher Diplomat muss Twitter-Aktivitäten erklären

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2019

Vom Account der deutschen Repräsentanz in den palästinensischen Gebieten wurden antisemitische Tweets mit einem "Like" versehen. Was hat der örtliche Chefdiplomat damit zu tun? Von Severin Weiland mehr...

Antisemitismus: Gedenkstein für Synagoge in Straßburg geschändet

Antisemitismus: Gedenkstein für Synagoge in Straßburg geschändet

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2019

Die Zahl antisemitischer Übergriffe in Frankreich ist im Jahr 2018 deutlich gestiegen. Nun wurde in Straßburg ein Gedenkstein für eine von den Nazis zerstörte Synagoge beschädigt. mehr...


Aufgesprühte Hakenkreuze: Unbekannte schänden jüdische Gräber im Elsass

Aufgesprühte Hakenkreuze: Unbekannte schänden jüdische Gräber im Elsass

SPIEGEL ONLINE - 19.02.2019

Im Elsass haben Unbekannte Hakenkreuze auf jüdische Grabsteine geschmiert. Antisemitische Übergriffe hatten in Frankreich zuletzt deutlich zugenommen. mehr...

New York: Mann nach Brandanschlägen auf Synagogen festgenommen

New York: Mann nach Brandanschlägen auf Synagogen festgenommen

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2018

"Tötet alle Juden", hat ein Mann in New York auf die Wände einer Synagoge geschmiert. Er soll außerdem versucht haben, weitere jüdische Einrichtungen anzuzünden. Inzwischen wurde er festgenommen. mehr...


"Polenaktion" und Pogrome 1938: "Jetzt rast der Volkszorn. Laufen lassen"

"Polenaktion" und Pogrome 1938: "Jetzt rast der Volkszorn. Laufen lassen"

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2018

Rund 17.000 Juden wurden vor 80 Jahren über Nacht verhaftet und brutal ins Niemandsland an der polnischen Grenze gescheucht, kurz vor den Novemberpogromen. Beide Nazi-Exzesse sind eng verknüpft. Von Hans-Peter Föhrding mehr...

Anschlag in Pittsburgh: Rechtes Onlineportal geht offenbar offline

Anschlag in Pittsburgh: Rechtes Onlineportal geht offenbar offline

SPIEGEL ONLINE - 28.10.2018

Der mutmaßliche Attentäter von Pittsburgh soll auf dem Nachrichtendienst Gab.com antisemitische Botschaften verbreitet haben. Nun muss die Seite ab Montag ihren Betrieb aussetzen. mehr...


Juden in Österreich: "Ich gehe hier nicht weg"

Juden in Österreich: "Ich gehe hier nicht weg"

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2018

Dank eines Helfers überlebte der jüdische Junge Hans die NS-Zeit in einem Versteck in Wien. Seine Enkelin hat die Geschichte nun recherchiert und aufgeschrieben - und entdeckte Parallelen zur eigenen Gegenwart. Von Hasnain Kazim, Wien mehr...

Heiko Maas in Israel: "Die Schoah bleibt uns Mahnung und Auftrag"

Heiko Maas in Israel: "Die Schoah bleibt uns Mahnung und Auftrag"

SPIEGEL ONLINE - 25.03.2018

Er sei wegen Auschwitz in die Politik gegangen, sagte Heiko Maas bei seiner Antrittsrede. Nun hat der Außenminister in Israel erste Taten folgen lassen - und zum entschiedenen Einsatz gegen Antisemitismus gemahnt. mehr...