Frühe Luftbild-Fotografie: Drohnen an der Leine

Frühe Luftbild-Fotografie: Drohnen an der Leine

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2016

Von oben sieht man besser: Vor mehr als 150 Jahren begann der Aufstieg unbemannter Luftfahrzeuge - anfangs als aberwitzige Konstruktionen. Es ging dabei nicht allein um gute Bilder. Von Solveig Grothe mehr...

Gepflanzte NS-Symbole: Das Hakenkreuz im Wald

Gepflanzte NS-Symbole: Das Hakenkreuz im Wald

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2013

Volksverhetzung auf botanisch: Als 1992 in der Uckermark ein gigantisches NS-Symbol aus Bäumen entdeckt wurde, zog das internationale Verstimmungen nach sich. Dabei war das gepflanzte Hakenkreuz längst nicht das einzige seiner Art. Von Danny Kringiel mehr...


Fotokunst von oben: Glühende Landschaften

Fotokunst von oben: Glühende Landschaften

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2013

Er flog mit betrunkenen Piloten und lehnte sich aus offenen Flugzeugtüren, immer auf der Jagd nach dem besten Motiv: Der schweizer Fotograf Georg Gerster verwandelt mit seinen Bildern aus der Vogelperspektive weite Landschaften in abstrakte Kunstwerke. Von Solveig Grothe mehr...

Gefiederte Luftfotografen: Wo ist das Vögelchen?

Gefiederte Luftfotografen: Wo ist das Vögelchen?

SPIEGEL ONLINE - 03.01.2012

Spione aus dem Taubenschlag: Am Anfang des 20. Jahrhunderts schnallte ein deutscher Apotheker Tauben Kameras vor die Brust - und avancierte mit der verrückten Idee zum Luftbildpionier. Die Presse jubelte, der Erfinder witterte das große Geschäft - nur das Militär verzweifelte an den gurrenden Drohnen. Von Christoph Gunkel mehr...


Nachkriegsluftbilder: Heimlich über Berlin

Nachkriegsluftbilder: Heimlich über Berlin

SPIEGEL ONLINE - 28.12.2011

Berlin, wie es kein Deutscher sehen durfte: Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs gelang es dem Fotografen Hein Gorny, die zerbombte Hauptstadt aus der Luft abzulichten. Sein Sohn Peter Gorny erzählt, wie es zu den spektakulären Aufnahmen kam - und warum bis zur Veröffentlichung Jahrzehnte vergingen. mehr...

Tarnung im Zweiten Weltkrieg: Amerikas Werke und Hollywoods Beitrag

Tarnung im Zweiten Weltkrieg: Amerikas Werke und Hollywoods Beitrag

SPIEGEL ONLINE - 04.05.2011

Aus Angst vor japanischen Bombern versteckten die USA während des Zweiten Weltkriegs ihre Flugzeugwerke an der Westküste unter gigantischen Tarnnetzen. Filmstudios errichteten darauf ganze Fassadenstädte, Gummiautos inklusive. Der Aufwand war enorm - und am Ende nutzlos. Von Solveig Grothe mehr...


Luftaufnahmen aus Afghanistan: Kriegsästhetik in Schwarz-Weiß

Luftaufnahmen aus Afghanistan: Kriegsästhetik in Schwarz-Weiß

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2011

Bombenkrater, Staudämme, verlassene Straßen, einsame Gehöfte: Die sechs "Tornado"-Flieger der Luftwaffe haben in zweieinhalb Jahren rund 50.000 Aufklärungsbilder von Afghanistan aufgenommen. Ein Museum zeigt nun 58 der gestochen scharfen Fotos - für die Bundeswehr ist das auch ein wenig Werbung für den Krieg. Von Christoph Scheuermann mehr...

Historische Luftbilder: Fotoschüsse im Tiefstflug

Historische Luftbilder: Fotoschüsse im Tiefstflug

SPIEGEL ONLINE - 10.05.2010

Im Mai 1945 flogen US-Piloten Hunderte Aufklärungsflüge - in den Bombern, die Deutschland zuvor in Schutt und Asche gelegt hatten. Mit erschreckenden Bildern dokumentierten sie die Zerstörungen - einestages zeigt eine Auswahl der beeindruckenden Luftaufnahmen. Von Christoph Gunkel mehr...


Fotofund aus dem Zweiten Weltkrieg: Das Geheimnis des fliegenden Auges

Fotofund aus dem Zweiten Weltkrieg: Das Geheimnis des fliegenden Auges

SPIEGEL ONLINE - 21.02.2010

Wer war der Unbekannte, der 1942 an der Ostfront einzigartige Fotos machte? Zahllose Leser halfen mit, als einestages 2010 zur Suche aufrief, bald war die Einheit und sogar das Flugzeug des Anonymus identifiziert. Dann wurde auch seine Identität gelüftet - und sein schreckliches Geheimnis. Von Hans Michael Kloth mehr...

Fotofund: Das Rätsel des fliegenden Auges

Fotofund: Das Rätsel des fliegenden Auges

SPIEGEL ONLINE - 04.02.2010

MG-Schütze im Flugzeug, Kolonnen von Kriegsgefangenen am Boden: An der Ostfront machte ein unbekannter Luftwaffensoldat sensationelle Fotos, die nun im Internet aufgetaucht sind. einestages zeigt die gestochen scharfen Bilder - und ruft auf zur Suche nach dem anonymen Fotografen. Von Hans Michael Kloth mehr...