Festivalfotograf Elliott Landy: Woodstocks schüchternes Auge

Festivalfotograf Elliott Landy: Woodstocks schüchternes Auge

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2019

Hippies auf Lichtmasten, im Schlamm, nackt und high: Zufällig wurde Elliott Landy offizieller Fotograf von Woodstock. Planlos ließ er sich treiben, wartete oft im Hintergrund ab - und schuf legendäre Bilder. Von Melina Mork mehr...

50 Jahre Woodstock: Ekstase im Schlammbad

50 Jahre Woodstock: Ekstase im Schlammbad

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2019

So eine Hippie-Party hatte die Welt noch nicht gesehen: 400.000 Menschen wollten 1969 die besten Rockbands erleben. Das überfüllte, verregnete Woodstock-Festival lief aus dem Ruder, im Chaos wurzelt der Mythos. Von Michael Sontheimer mehr...


"Russisches Woodstock": Friede, Freude, Dope und Perestroika

"Russisches Woodstock": Friede, Freude, Dope und Perestroika

SPIEGEL ONLINE - 12.08.2019

Im Sommer 1989 lief in Moskau ein gigantisches Rockfestival nach Woodstock-Vorbild. Für die Scorpions, Ozzy Osbourne und Bon Jovi kam in der zerbröselnden Sowjetunion vieles anders, als sie dachten. Von Edgar Klüsener mehr...

DDR-Urlaubshits: Er hat den Farbfilm vergessen!

DDR-Urlaubshits: Er hat den Farbfilm vergessen!

SPIEGEL ONLINE - 09.08.2019

Ein Sachsenlied, eine Trabi-Hymne, vor allem der Schmollgesang der kulleräugigen Nina Hagen am Strand von Hiddensee - DDR-Bürger hatten ihre ganz eigenen Lieblingsschlager. Ein Soundtrack für ostige Ferien. Von Peter Jacobs mehr...


Beatles-Album "Abbey Road": Flotte Käfer auf dem Zebrastreifen

Beatles-Album "Abbey Road": Flotte Käfer auf dem Zebrastreifen

SPIEGEL ONLINE - 08.08.2019

Eine Notlösung wurde eines der berühmtesten Fotos der Popgeschichte: Auf einem Londoner Zebrastreifen spazieren die Beatles ihrem Ende entgegen, vor genau 50 Jahren - ein Cover und seine Geschichte. Von Alex Raack mehr...

Italo Disco: Der Retortensound der Achtzigerjahre kommt zurück

Italo Disco: Der Retortensound der Achtzigerjahre kommt zurück

SPIEGEL ONLINE - 01.08.2019

Fette Synthies, dünne Stimmen: Vor 35 Jahren fluteten One-Hit-Wonder aus Italien die Charts - die Welt tanzte zu "Dolce Vita" oder "I like Chopin". Was als Unfall begann, feiern manche Musiker heute als bahnbrechend. Von Simon Garschhammer mehr...


Kultkapelle Wacken Firefighters: Headbangen zur Blasmusik

Kultkapelle Wacken Firefighters: Headbangen zur Blasmusik

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2019

Wackööön! Im norddeutschen Nirgendwo beginnt das weltgrößte Metal-Festival, auch der Feuerwehrmusikzug spielt wieder. Drummer Florian Dierschke über Synchrontanz zu "Y.M.C.A." und Moshpits im Schlamm. Ein Interview von Danny Kringiel mehr...

Neunzigerjahre-Trend Eurodance: Sie nannten es Kindertechno

Neunzigerjahre-Trend Eurodance: Sie nannten es Kindertechno

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2019

Ein bisschen itz-itz-itz, Ohrwurmmelodien und Raptexte, die man schon mit zwölf verstand: Eurodance war in den frühen Neunzigerjahren aus keiner Großraumdisco wegzudenken. Wie konnte es nur dazu kommen? Von Katharina Cichosch mehr...


Als der Hip-Hop nach Deutschland kam: "DJing ist das neue Arschgeweih"

Als der Hip-Hop nach Deutschland kam: "DJing ist das neue Arschgeweih"

SPIEGEL ONLINE - 05.07.2019

Erst war es das Hobby einer kleinen Szene, dann ein Massenphänomen. Die DJ-Urgesteine Mirko Machine, Stylewarz und Mixwell erinnern sich, wie es mit dem Hip-Hop losging und wie der Deutschrap alles veränderte. Ein Interview von Florian Friedman mehr...

Rolling-Stones-Gründer Brian Jones: Der Tote im Pool

Rolling-Stones-Gründer Brian Jones: Der Tote im Pool

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2019

Er war der Kopf und "Bad Boy" der Stones. Vor 50 Jahren ertrank Gitarrist Brian Jones unter mysteriösen Umständen in seinem Landhaus. Nur 25 Tage zuvor hatte die Band das irrlichternde Genie gefeuert. Von Michael Sontheimer mehr...