Propaganda: Wie der IS mit neuen Comics Kinder lockt

Propaganda: Wie der IS mit neuen Comics Kinder lockt

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2017

Das Kalifat des "Islamischen Staats" erstreckt sich über Nordafrika bis Bayern - zumindest in der Wunschvorstellung der Islamisten. Und in den Comics, mit denen sie versuchen, Kinder zu locken. mehr...

Staatsgeschenke: Chinas Panda-Propaganda

Staatsgeschenke: Chinas Panda-Propaganda

SPIEGEL ONLINE - 23.06.2017

Kuscheliges Fell, knallhartes Kalkül: Samstag landen die Pandas "Träumchen" und "Schätzchen" in Berlin. Regelmäßig belohnt China Staaten mit süßen Pandas - oder setzt sie damit unter Druck. Von Katja Iken und Danny Kringiel mehr...


"Islamischer Staat": Propaganda mit Nutella

"Islamischer Staat": Propaganda mit Nutella

SPIEGEL ONLINE - 08.06.2017

"Jihadi Cool", so nennen Forscher die Kultur, mit der IS-Kämpfer Jugendliche anlocken wollen. Absurd: Nutella spielt eine zentrale Rolle. mehr...

Psychologische Kriegs-Mobilmachung: "Diese idiotischen jungen Frauen"

Psychologische Kriegs-Mobilmachung: "Diese idiotischen jungen Frauen"

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2017

Junge Britinnen überreichten ab 1914 fremden Männern weiße Federn und brandmarkten sie so öffentlich als vermeintliche Kriegsverweigerer und Feiglinge. Etliche der Gedemütigten trieb die Schmach zur Front - direkt in den Tod. Von Alexander Sarovic und Christoph Gunkel mehr...


Zeitzeuge des Widerstands gegen Stalin: "Todesstrafe! Mir blieb die Luft weg."

Zeitzeuge des Widerstands gegen Stalin: "Todesstrafe! Mir blieb die Luft weg."

SPIEGEL ONLINE - 09.01.2017

Vier Jugendliche in der DDR beschimpften Stalin 1949 über einen selbst gebastelten Piratensender als Massenmörder. Es folgte eine gnadenlose Jagd. Jörn-Ulrich Brödel ist der Einzige, der noch davon berichten kann. Von Christoph Gunkel mehr...

Medien in der DDR: Offene Zensur? War gar nicht nötig

Medien in der DDR: Offene Zensur? War gar nicht nötig

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2016

Die Partei hatte immer recht und die Medien auch ohne drastische Eingriffe fest unter Kontrolle. Eher subtil entfernte die SED verbotene Gedanken, gelernte DDR-Bürger waren verängstigt genug. Von Siegfried Wittenburg mehr...


IS-Horrorvideos: Diese Videos sind in Ihrem Land leider verfügbar

IS-Horrorvideos: Diese Videos sind in Ihrem Land leider verfügbar

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2016

Allgegenwärtige Kameras und Online-Videoplattformen ermöglichen eine neue Art der Propaganda: Horrorclips vom Sterben und Töten, alles ganz echt. Plattformen wie YouTube machen dabei mit. Aber man kann sich wehren. Eine Kolumne von Christian Stöcker mehr... Forum ]

Alliierte Radiopropaganda: Hitlers Albtraum aus dem Äther

Alliierte Radiopropaganda: Hitlers Albtraum aus dem Äther

SPIEGEL ONLINE - 19.10.2016

Offiziell durfte niemand sie hören, heimlich lauschte ganz Deutschland: Im Zweiten Weltkrieg untergruben "Feindsender" die Propaganda der Nationalsozialisten. Wer einschaltete, riskierte viel. Von Hans Sarkowicz mehr...


Zwei Jahre vor "Mein Kampf": Historiker will erstes Hitler-Buch entdeckt haben

Zwei Jahre vor "Mein Kampf": Historiker will erstes Hitler-Buch entdeckt haben

SPIEGEL ONLINE - 07.10.2016

1925 erschien "Mein Kampf". Wahrscheinlich kürte sich Adolf Hitler aber schon 1923 zum "Führer" - in einem Buch unter falschem Namen. Das folgert der Historiker Thomas Weber aus einem Archivfund. Von Marc von Lüpke mehr...

Berliner Lautsprecherkrieg: Völkerverständigung mit 5000 Watt

Berliner Lautsprecherkrieg: Völkerverständigung mit 5000 Watt

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2016

Nach dem Mauerbau 1961 beschallten Ost und West einander lange mit Dröhn-Propaganda aus Lautsprecherwagen. Das Wettrüsten raubte entnervten Berlinern den Schlaf. Von Danny Kringiel mehr...