Eugen Ruges Roman über seine Großmutter: Sie verliebte sich in einen Spion
Milos Djuric/ DER SPIEGEL

Eugen Ruges Roman über seine Großmutter: Sie verliebte sich in einen Spion

SPIEGEL ONLINE - 14.10.2019

In "Metropol" erzählt der Schriftsteller Eugen Ruge von seiner Großmutter, einer Agentin, die während des Großen Terrors in Moskau lebte - und nie den Glauben an ihre Ideale verlor. Von Martin Doerry mehr...

Geheimdienste: Die 007 größten Mythen aus der Welt der Spione

Geheimdienste: Die 007 größten Mythen aus der Welt der Spione

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2019

Was hat James Bond mit BND und Stasi zu tun? War Aids eine US-Biowaffe, und floh Hitler nach Südamerika? Historiker Christopher Nehring hat Geheimdienstmythen geschüttelt und gerührt - hier die besten. mehr...


Desinformation der Stasi: Die geheimen Geschäfte des freundlichen Herrn Kopp

Desinformation der Stasi: Die geheimen Geschäfte des freundlichen Herrn Kopp

SPIEGEL ONLINE - 02.10.2019

Sein Name: Kopp, Horst Kopp. Seine Mission: Desinformation. Besuch bei einem einstigen Stasi-Offizier, der Zwietracht säte, Journalisten benutzte, Brandts Sturz verhinderte - und selbst ins Visier der Stasi geriet. Von Christoph Gunkel mehr...

Die ersten Geheimdienste: Wissen war schon immer Macht
Paul Grabowski / SPIEGEL GESCHICHTE

Die ersten Geheimdienste: Wissen war schon immer Macht

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2019

Belege aus Ägypten, Griechenland und China zeigen: Spioniert wurde schon vor mehr als 4000 Jahren - mit Methoden, die bis heute gängig sind. Von Georg Bönisch mehr...


Doppelagent Heinz Felfe: Moskaus Maulwurf beim BND

Doppelagent Heinz Felfe: Moskaus Maulwurf beim BND

SPIEGEL ONLINE - 24.09.2019

Nazi, V-Mann des SS-Sicherheitsdienstes - dann Agent des KGB: Heinz Felfe spionierte in den Fünfzigerjahren den BND für die Sowjetunion aus. Dass man Warnungen vor ihm ignorierte, verdankte er auch seiner braunen Vergangenheit. Von Norbert F. Pötzl mehr...

US-Sender Rias Berlin: Die gefährliche Stimme des Klassenfeindes

US-Sender Rias Berlin: Die gefährliche Stimme des Klassenfeindes

SPIEGEL ONLINE - 13.09.2019

Schlager, Witze und Warnungen vor Stasi-Agenten - im Kalten Krieg hörten die meisten Ostdeutschen einen Sender aus West-Berlin. Im Rias erfuhren sie, was der DDR-Rundfunk niemals senden durfte. Von Hans Hielscher mehr...


DDR-Ausreiser Armin Petras: "Ich bin ein deutsch-deutscher Zwitter"

DDR-Ausreiser Armin Petras: "Ich bin ein deutsch-deutscher Zwitter"

SPIEGEL ONLINE - 27.08.2019

Sein Vater war Spion, so kam er nach Ost-Berlin. Als leidenschaftlicher Theatermann reiste Armin Petras 20 Jahre später wieder aus. Im April 1988 packte der Regisseur seine Koffer - kurz vor einer Premiere. Von Andreas Wassermann mehr...

Agenten-Drama in der DDR: Die Brauns, eine schrecklich nette Spionagefamilie

Agenten-Drama in der DDR: Die Brauns, eine schrecklich nette Spionagefamilie

SPIEGEL ONLINE - 21.03.2019

Erich, Margarete, Alfred und später der Rolf: Ab den Fünfzigerjahren spionierte eine ostdeutsche Familie für den BND, filmreif mit Geheimtinte. Bis ein Spitzel zu gierig wurde und das Familienidyll zerbrach. Von Christopher Nehring mehr...


5G-Ausbau: USA stellen wegen Huawei Geheimdienst-Kooperation infrage

5G-Ausbau: USA stellen wegen Huawei Geheimdienst-Kooperation infrage

SPIEGEL ONLINE - 11.03.2019

Wird der chinesische Huawei-Konzern trotz Warnungen aus Washington am Ausbau der 5G-Netzes in Deutschland beteiligt? In diesem Fall wäre die "reibungslose Zusammenarbeit" der Geheimdienste gefährdet, warnt die US-Botschaft. mehr...

Gespräch mit US-Außenminister: Lawrow fordert Freilassung mutmaßlicher russischer Spionin

Gespräch mit US-Außenminister: Lawrow fordert Freilassung mutmaßlicher russischer Spionin

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2018

Die Waffennärrin und Politologin Maria Butina soll in den USA für Russland spioniert haben. Im Gespräch mit seinem US-Kollegen hat Außenminister Lawrow jetzt ihre Freilassung gefordert - "so schnell wie möglich". mehr...