Fotos von DDR-Relikten: Aufgestöbert in Ruinen

Fotos von DDR-Relikten: Aufgestöbert in Ruinen

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2019

Er zog aus, um die DDR zu dokumentieren - Andreas Metz radelte kreuz und quer durch den Osten und fotografierte Überbleibsel der Vergangenheit. Sein Appell: Schaut die "Ost Places" an, bevor es zu spät ist! Von Katja Iken mehr...

Verlassene Psychiatrien in Italien: Wahnsinnig schön

Verlassene Psychiatrien in Italien: Wahnsinnig schön

SPIEGEL ONLINE - 26.04.2019

In Italien vermodern und verfallen viele psychiatrische Kliniken, seit eine Radikalreform vor 40 Jahren zur Schließung führte. Lost-Places-Fotograf Sven Fennema hat sich auf Spurensuche begeben. Von Christoph Gunkel mehr...


Ruinen-Fotos aus den Alpen: Verlassen, versunken, zerschossen

Ruinen-Fotos aus den Alpen: Verlassen, versunken, zerschossen

SPIEGEL ONLINE - 25.10.2018

Der Fotograf Stefan Hefele wandert durch die Alpen und fängt Ruinen ein: verlassene Skischanzen, Fabriken, Villen. Jedes Bild erzählt eine Geschichte - wie die vom Granathagel auf die Bastion Varisello. Von Martin Pfaffenzeller mehr...

Lost Pianos: Der Mensch geht, das Klavier bleibt

Lost Pianos: Der Mensch geht, das Klavier bleibt

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2018

Als Jäger verlorener Schätze durchforstet Romain Thiery Ruinen in ganz Europa. Der Pianist und Fotograf sucht vergessene Klaviere - um ihnen einen letzten großen Auftritt zu verschaffen. Von Solveig Grothe mehr...


Zehn Jahre einestages: Zeitreisen zu vergessenen Orten

Zehn Jahre einestages: Zeitreisen zu vergessenen Orten

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2017

Was ist das Rätsel der Ufo-Häuser in Taiwan? Wie fotografiert man heimlich im "Führerbunker"? einestages erinnert zum Jubiläum an die spannendsten Geisterorte weltweit. Von Christoph Gunkel mehr...

Manfred Hamm: Fotograf der tanzenden Bomber

Manfred Hamm: Fotograf der tanzenden Bomber

SPIEGEL ONLINE - 25.08.2017

Als er Industrieruinen und Flugzeugfriedhöfe fotografierte, wurde Manfred Hamm zum Pionier einer neuen Ästhetik. Hilmar Schmundt war dabei, als Hamm sein letztes Foto schoss. mehr...


Geisterbauten auf Sizilien: Alles so schön kaputt hier!

Geisterbauten auf Sizilien: Alles so schön kaputt hier!

SPIEGEL ONLINE - 08.08.2017

Millionengräber als Touristen-Attraktion: Hunderte öffentlicher Bauten auf Sizilien wurden nie vollendet. Jammert nicht, macht was draus, fordert eine Künstlergruppe - und will die Ruinen wiederbeleben. Von Katja Iken mehr...

Fotos von vergessenen Orten: Untergang in Grün - wenn die Natur siegt

Fotos von vergessenen Orten: Untergang in Grün - wenn die Natur siegt

SPIEGEL ONLINE - 28.06.2017

Efeu erobert Schlösser, Wurzeln sprengen Kirchenmauern: Sven Fennema hat überall in Europa fotografiert, wie die Natur verlassene Orte erst kunstvoll verwandelt - und dann dramatisch zerstört. Von Christoph Gunkel mehr...


Bunker im Sand: Warum die Holländer Hitlers Atlantikwall renovieren

Bunker im Sand: Warum die Holländer Hitlers Atlantikwall renovieren

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2017

Gut tausend Bunker und Tunnel entstanden an der Nordseeküste bei Den Haag - als Weltkriegsbollwerk der deutschen Wehrmacht. Stück für Stück buddeln Niederländer es wieder aus. Ein Besuch im Labyrinth. Von Solveig Grothe mehr...

Berliner Teufelsberg: Der letzte Horchposten des Kalten Krieges

Berliner Teufelsberg: Der letzte Horchposten des Kalten Krieges

SPIEGEL ONLINE - 10.05.2017

Trümmerhaufen der Geschichte, perfekte Kulisse für Spionagefilme: Der Teufelsberg hat viel erlebt. Nun wächst neues, künstlerisches Leben aus den Ruinen des Weltkriegs und einer riesigen Radarstation der Amerikaner. mehr...