Foto-Ikone in Berlin: Wie Jeffrey Harper zum Gesicht des Checkpoint Charlie wurde

Foto-Ikone in Berlin: Wie Jeffrey Harper zum Gesicht des Checkpoint Charlie wurde

SPIEGEL ONLINE - 13.11.2019

Jeffrey Harper kam als US-Soldat 1989 nach Berlin und blieb fünf Jahre. Inzwischen haben Millionen Menschen sein Riesenporträt am Checkpoint Charlie gesehen. Wie kam es zu dem Bild? Ein Interview von Jakob Angeli mehr...

Ost-West-Familienschicksal: Die DDR, mein Abenteuerland
Privat

Ost-West-Familienschicksal: Die DDR, mein Abenteuerland

SPIEGEL ONLINE - 10.11.2019

Reisen in den Osten konnten aufregend sein - vor allem dann, wenn die Mauer quer durch die eigene Familie ging. Von Lars-Olav Beier mehr...


Familiendrama zwischen West und Ost: Warum ich mich nicht über den Mauerfall freuen konnte

Familiendrama zwischen West und Ost: Warum ich mich nicht über den Mauerfall freuen konnte

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2019

Bei Dirk Kampling, geboren am 9. November, weckte die Maueröffnung Ängste statt Freude. Denn sein Vater, seine Mutter, sein Bruder und er selbst waren politisch inhaftiert - in der BRD und in der DDR. mehr...

DDR-Hymne "Auferstanden aus Ruinen": Turbulenzen um ein deutsches Lied

DDR-Hymne "Auferstanden aus Ruinen": Turbulenzen um ein deutsches Lied

SPIEGEL ONLINE - 05.11.2019

Die Melodie ersann Hanns Eisler an einem Vormittag, Johannes R. Bechers Text war bald nicht mehr tragbar, zur Wendezeit lebte das Lied wieder auf - die Nationalhymne der DDR hat eine lange Geschichte des Streits. Von Hans Hielscher mehr...


Fotos von DDR-Relikten: Aufgestöbert in Ruinen

Fotos von DDR-Relikten: Aufgestöbert in Ruinen

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2019

Er zog aus, um die DDR zu dokumentieren - Andreas Metz radelte kreuz und quer durch den Osten und fotografierte Überbleibsel der Vergangenheit. Sein Appell: Schaut die "Ost Places" an, bevor es zu spät ist! Von Katja Iken mehr...

Stasi-Auflöser Heinz Engelhardt: "Wir haben uns im Osten der Republik sehr wohl gefühlt"

Stasi-Auflöser Heinz Engelhardt: "Wir haben uns im Osten der Republik sehr wohl gefühlt"

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2019

Feste feiern, Bürger vorm Klassenfeind schützen, Pflicht erfüllen - knapp drei Jahrzehnte nach dem Ende der Schnüffelei packt jetzt Heinz Engelhardt aus, 1989 der letzte Stasi-General. Sein beklemmendes Fazit: Schön war's. Von Peter Wensierski mehr...


Franz Schönhubers Republikaner: Als ein Waffen-SS-Mann in Bayern 14 Prozent holte

Franz Schönhubers Republikaner: Als ein Waffen-SS-Mann in Bayern 14 Prozent holte

SPIEGEL ONLINE - 02.10.2018

Mit Ressentiments gegen Deutschtürken und das "Politikerkaff Bonn" punktete er bei Millionen Wählern: Vor knapp 30 Jahren gelang Franz Schönhuber ein rascher Aufstieg - bis die Republikaner sich selbst zerlegten. Von Martin Pfaffenzeller mehr...

80 Meter in Pankow: Die Berliner Mauer steht noch

80 Meter in Pankow: Die Berliner Mauer steht noch

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2018

Ein Heimatforscher hat offenbar ein vergessenes Stück der Berliner Ur-Mauer von 1961 entdeckt. Sogar US-Reporter sprachen vom "deutschen Indiana Jones" - aber plötzlich galt Christian Bormann als Trottel. Von Christoph Gunkel mehr...


Vorher-nachher-Fotos: Berlin mit und ohne Mauer

Vorher-nachher-Fotos: Berlin mit und ohne Mauer

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2018

Exakt 28 Jahre, zwei Monate und 26 Tage stand die Berliner Mauer. Genauso lange ist sie nun weg. Das ist der Stadt gut bekommen, wie Bilder von markanten Orten zeigen. Aber schauen Sie selbst. Von Christoph Gunkel mehr...

Helmut Kohl: Die pfälzische Saumagen-Diplomatie

Helmut Kohl: Die pfälzische Saumagen-Diplomatie

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2017

Für wichtige Treffen bevorzugte Helmut Kohl privates Ambiente, lotste führende Politiker nach Deidesheim und umgarnte sie in seinem Stammrestaurant, oft erfolgreich. Ein Staatsgast jedoch zeigte ihm die kalte Schulter. Von Ariane Stürmer mehr...