Widerstandskämpfer Warum die Nazis meinen Opa jagten und hängten

Schon früh wandte sich Theo Hespers gegen Hitlers Regime und leistete Widerstand – bis er 1943 starb. Am Strick. Unsere Autorin ist seine Enkelin und erzählt die Geschichte von mutigen Menschen, die unermüdlich warnten.
Von Nora Hespers
Aus dem Familienalbum: Theodor Hespers mit seiner Frau Katharina und Sohn Dietrich im Frühsommer 1931

Aus dem Familienalbum: Theodor Hespers mit seiner Frau Katharina und Sohn Dietrich im Frühsommer 1931

Foto:

privat

Theo Hespers am Strand von Scheveningen

Theo Hespers am Strand von Scheveningen

Foto:

privat

Zeitungsartikel vom 14. Januar 1950: »In der übelsten Weise zugerichtet«

Zeitungsartikel vom 14. Januar 1950: »In der übelsten Weise zugerichtet«

Foto: Stadtarchiv Mönchengladbach