Gejagt, verehrt, benutzt: Tiere im Nationalsozialismus
Foto: PhotoQuest/ Getty Images
Fotostrecke

Gejagt, verehrt, benutzt: Tiere im Nationalsozialismus

Tiere im Nationalsozialismus Kamerad und Kanonenfutter

Tiere spielten im Nationalsozialismus eine entscheidende Rolle. So wäre ohne Pferde der verheerende Ostfeldzug nicht möglich gewesen. Die Erinnerungen daran wirken bis heute nach.
Von Jan Mohnhaupt
Gejagt, verehrt, benutzt: Tiere im Nationalsozialismus
Foto: PhotoQuest/ Getty Images
Fotostrecke

Gejagt, verehrt, benutzt: Tiere im Nationalsozialismus