Historiker Snyder zum Holocaust "Wir machen uns unschuldiger als wir sind"

Damit ein Massaker wie Babi Jar sich niemals wiederholt, braucht es ein tieferes Verständnis vom Holocaust über Moral hinaus, sagt Timothy Snyder. Die größte Gefahr sieht der US-Forscher heute in der Zerstörung von Staaten.
Von Florian Harms und Marc von Lüpke
Das Torhaus von Auschwitz-Birkenau (2016)

Das Torhaus von Auschwitz-Birkenau (2016)

Jens Wolf/ dpa
Zur Person
Timothy Snyder
Kein bisschen Frieden - der Krieg auf dem Balkan
Art ZAMUR/ Gamma-Rapho via Getty Images
Massaker in der Ukraine: Babi Jar - die Schlucht des Todes
Hamburger Institut für Sozialforschung
Fotostrecke

Massaker in der Ukraine: Babi Jar - die Schlucht des Todes

Deutscher Überfall auf die Sowjetunion: "Unternehmen Barbarossa" - Krieg ohne Gnade
imago
Fotostrecke

Deutscher Überfall auf die Sowjetunion: "Unternehmen Barbarossa" - Krieg ohne Gnade

Massaker in der Sowjetunion: SS-Führer Ohlendorf - ein eiskalter Mörder vor Gericht
imago
Fotostrecke

Massaker in der Sowjetunion: SS-Führer Ohlendorf - ein eiskalter Mörder vor Gericht

Anzeige
Titel: Bloodlands: Europa zwischen Hitler und Stalin
Herausgeber: dtv Verlagsgesellschaft
Seitenzahl: 528
Autor: Snyder, Timothy
Für 14,90 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
Anzeige
Titel: Black Earth: Der Holocaust und warum er sich wiederholen kann
Herausgeber: FISCHER Taschenbuch
Seitenzahl: 496
Autor: Snyder, Timothy
Für 14,99 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier