U-Boot-Offizier Oskar Kusch Der Aufstand des Kommandanten

Im Sommer 1943 ist »U-154« auf Feindfahrt, als Oskar Kusch deutlich wird: Hitler nennt er einen »Idioten«, vergleicht Nazis mit Bandwürmern. Die Mannschaft schätzt ihren jungen Kommandanten. Doch zwei Offiziere nehmen Rache.
»U-154« beim Einlaufen in Lorient

»U-154« beim Einlaufen in Lorient

Foto: Bundesarchiv, Bild 101II-MW-4011-12 / Fotograf: Thomas Stephan
»Sie sind abgesoffen, ersäuft wie überzählige Katzen im Sack«

Autor Lothar-Günther Buchheim über deutsche U-Boot-Fahrer

»Zusatz vom Kommandanten: Das ist natürlich verlogener Nazikohl«

Oskar Kusch an die Besatzung

»Man kann sagen: Oskar Kusch wurde ein zweites Mal zum Tode verurteilt«

Historiker Heinrich Walle