Überleben in Auschwitz: Püppchen für die Massenmörder
privat
Fotostrecke

Überleben in Auschwitz: Püppchen für die Massenmörder

Überleben in Auschwitz Püppchen für die Massenmörder

Magda Watts wird als Teenager nach Auschwitz deportiert. Sieben Monate verbringt sie im Konzentrationslager, danach wird sie zur Zwangsarbeit nach Nürnberg verschleppt. Den Holocaust überlebt sie nur, weil eine Lageraufseherin eine Schwäche für Puppen hat.
Von Gerhard Jochem