Unsinns-Synchronisationen: Hör mal, was der spricht!
Fotostrecke

Unsinns-Synchronisationen: Hör mal, was der spricht!

Unsinns-Synchronisationen Hör mal, was der spricht!

Recycling statt Regiestuhl: 1981 startete Woody Allens Erstling "What's Up, Tiger Lily?" in Deutschland. Selbst gedreht hatte er ihn nicht, sondern einen japanischen Agentenfilm völlig irre synchronisiert. Das Werk floppte. Dann machten "Star Trek"-Fans die Masche zum Internetkult.
Mehr lesen über