Weltjugendspiele in Ost-Berlin: Das Woodstock des Ostens
Fotostrecke

Weltjugendspiele in Ost-Berlin: Das Woodstock des Ostens

Foto: Das Bundesarchiv/Ulrich Häßler

Weltjugendspiele in Ost-Berlin Das Woodstock des Ostens

Acht Millionen Menschen sangen, tanzten, diskutierten: Die Weltjugendspiele in Ost-Berlin 1973 waren für die DDR-Jugend ein Sommernachtstraum, der den miefigen Sozialismus vergessen machte. Doch hinter den Kulissen drehten sich die Räder der SED-Propaganda.
Von Stefan Wolle
Mehr lesen über