In sieben Schritten Wie Aliens den Eurovision Song Contest erfanden

Corbis

2. Teil: Kleinwüchsiger Gigant


Corbis

...sondern der liberale Politiker Benito Juárez Garcia, der trotz seiner ungewöhnlich kleinen Statur (er maß nur 1,35 Meter) bis heute von vielen Mexikanern als größter Staatsmann angesehen wird, den ihr Mutterland je hervorgebracht hat.

Als Justizminister nahm Garcia in der Mitte des 19. Jahrhunderts tiefgreifende politische Veränderungen in Mexiko vor, die als "la Reforma" in die Geschichte des Landes eingingen: So führte er die strikte Trennung von Kirche und Staat ein, erkämpfte die Religionsfreiheit und die Zivilehe und ließ die Klöster auflösen. Noch heute zollt die Prunkstraße von Mexiko-Stadt, die Paseo de la Reforma, Garcias politischem Lebenswerk Tribut.

Doch nicht nur die Mexikaner bewunderten Garcia, auch...



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.