Pfeil nach rechts
Wie HipHop nach Deutschland kam: "Mein persönlicher HipHop-Supergau"
Philipp Wohlleben/Stefan Schuh

Fotostrecke

Wie HipHop nach Deutschland kam: "Mein persönlicher HipHop-Supergau"

Wie HipHop nach Deutschland kam "Mein persönlicher HipHop-Supergau"

Der Deal klappte überraschend schnell: Einmal vorsprechen und schon hatte Produzent Michael Rick aka Future Rock den Plattenvertrag für die Crew in der Tasche. Die Ernüchterung kam später - als er sich zum ersten Mal das frisch gepresste Album seiner Gruppe LSD anhörte.
Anzeige
Ab 44,07 € Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier

Mehr lesen über