Holocaust-Überlebende Rahel Mann "Der SS-Mann schlug das Kind an den Wagen, bis es nicht mehr schrie"

Nachbarn retteten Rahel Renate Mann vor der Deportation und versteckten sie in einem Berliner Keller. Jahrzehnte später behandelte sie als Heilpraktikerin einen früheren KZ-Leiter - ihre Kinder konnten das nicht verstehen.
Zur Person
Roman Pawlowski/ SPIEGEL GESCHICHTE
Zeitzeugen des Holocaust: "Den hättest du verrecken lassen sollen"
Roman Pawlowski/ SPIEGEL GESCHICHTE
Fotostrecke

Zeitzeugen des Holocaust: "Den hättest du verrecken lassen sollen"

Aufgezeichnet von Rachelle Pouplier