Pfeil nach rechts
Röntgen-Geschichte: Einblick ohne Durchblick

Fotostrecke

Röntgen-Geschichte: Einblick ohne Durchblick

Röntgen-Pioniere "Ich habe meinen Tod gesehen"

Im November 1895 entdeckte Conrad Röntgen die X-Strahlen im Labor. Der Mensch von innen - eine Sensation, ein Jahrmarkt-Gag. Von den gefährlichen Nebenwirkungen ahnte er noch nichts. Völlig verstrahlt starben Forscher und Mediziner zu Hunderten.

Fotostrecke

Röntgen-Geschichte: Einblick ohne Durchblick

Röntgenkarten: Der "X-Strahl" in der Kultur
Corbis

Fotostrecke

Röntgenkarten: Der "X-Strahl" in der Kultur

Anzeige
Titel: Der viktorianische Vibrator: Törichte bis tödliche Erfindungen aus dem Zeitalter der Technik
Herausgeber: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch)
Seitenzahl: 288
Autor: Patalong, Frank
Für 12,99 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier