Psychiatrie ADHS-Therapie könnte Kriminalität eindämmen

Können Medikamente die Kriminalitätsrate senken? Schwedische Forscher haben herausgefunden, dass ADHS-Patienten weniger Verbrechen begehen, wenn sie behandelt werden. Das klingt nach einer einfachen Lösung - doch die Therapie ist nicht für jeden geeignet.
Hinter Gittern: Führen Medikamente dazu, dass Menschen weniger Straftaten begehen?

Hinter Gittern: Führen Medikamente dazu, dass Menschen weniger Straftaten begehen?

Foto: Corbis
dba