ADHS US-Ärzte verschreiben Kindern zu schnell Psychopharmaka

Die Zahl der ADHS-Diagnosen steigt rasant - und mit ihr die Verordnungen von Psychopharmaka. Eine Befragung von spezialisierten US-Ärzten hat jetzt ergeben, dass sich bei der Therapiewahl längst nicht alle an die Leitlinien halten. Anstelle der Verhaltenstherapie probieren viele zunächst Pillen aus.
Stillsitzen unmöglich: Immer mehr Kinder bekommen die Diagnose ADHS

Stillsitzen unmöglich: Immer mehr Kinder bekommen die Diagnose ADHS

Foto: Julian Stratenschulte/ picture alliance / dpa
Krankenkassen-Report: Mehr ADHS bei Kindern
Foto: SPIEGEL ONLINE
Fotostrecke

Krankenkassen-Report: Mehr ADHS bei Kindern

hei/dpa