Immunschwäche Ärzte rätseln über Aids-ähnliche Erkrankung

Mediziner sind einer mysteriösen Krankheit auf der Spur: Zahlreiche Menschen in Asien und einige in den USA leiden an einer Immunschwäche. Die Symptome erinnern an Aids, doch die Betroffenen sind HIV-negativ. Ein Antikörper scheint die Ursache zu sein - Heilung gibt es bisher nicht.
Von Cinthia Briseño
Zellen des Immunsystems: T-Zellen (braun) werden bei Menschen mit HIV durch das Virus zerstört

Zellen des Immunsystems: T-Zellen (braun) werden bei Menschen mit HIV durch das Virus zerstört

Foto: AP/ Dr. Carl June
Mehr lesen über