Alkohol Wie starkes Trinken das Demenzrisiko erhöht

Alkohol ist ein Nervengift. Jetzt zeigt eine Studie, dass starkes Trinken ein großer Risikofaktor für Demenz ist - vor allem für die früh einsetzende Form der Krankheit.
Foto: imago/ blickwinkel
Icon: Spiegel
BBC
irb/dpa