Schlamperei im Labor Anthrax-Alarm bei der US-Gesundheitsbehörde CDC

Die Labore der US-Gesundheitsbehörde CDC gelten als extrem sicher. Trotzdem wurde dort jetzt mit dem potenziell tödlichen Milzbrand-Erreger Anthrax herumgeschlampt. Die Folge: Bis zu 75 Forscher könnten sich infiziert haben.
Bacillus anthracis, kurz Anthrax: Tödliche Infektionskrankheit

Bacillus anthracis, kurz Anthrax: Tödliche Infektionskrankheit

Foto: Corbis