Krankenkassenreport Pflegeheimbewohner erhalten zu oft Psychopharmaka

Früher wurden sie fixiert, heute stellt man viele Pflegeheimbewohner mit Medikamenten ruhig, kritisieren Patientenschützer und die Krankenkasse AOK. Sie hat ermittelt, wie oft die Betroffenen Psychopharmaka bekommen.
Bewohner eines Seniorenwohnheims (Archivbild)

Bewohner eines Seniorenwohnheims (Archivbild)

Foto: Christian Charisius/ dpa
wbr/AFP/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel