Pfeil nach rechts

Studienüberblick Forscher befürworten Aspirin zur Krebsvorsorge

Aspirin senkt das Krebsrisiko - darauf deuten viele Studien hin. Jetzt haben britische Forscher Nutzen und Nebenwirkungen abgewogen. Demnach profitieren vor allem ältere Menschen, die die Tabletten bis zu zehn Jahre lang einnehmen.
Aspirin-Tablette: Mehrjährige tägliche Einnahme soll das Krebsrisiko senken

Aspirin-Tablette: Mehrjährige tägliche Einnahme soll das Krebsrisiko senken

DPA
Wer hat es bezahlt?
Mehr zum Thema im SPIEGEL WISSEN 3/2014
wbr