Autismus Ambulanzen für Erwachsene sind überlaufen

Asperger-Autisten haben es im Alltag oft schwer, viele brauchen Unterstützung. Die meisten Sprechstunden sind aber überfüllt, und es mangelt an erprobten Therapien. Doch es gibt Fortschritte.
29-jähriger Autist aus Ungarn (Archivbild): Die meisten Betroffenen leiden unter ihrer Isolation - und suchen Unterstützung

29-jähriger Autist aus Ungarn (Archivbild): Die meisten Betroffenen leiden unter ihrer Isolation - und suchen Unterstützung

Peter Komka/ dpa

Was ist Autismus?