Blut Ein Drittel könnte spenden, nur drei Prozent tun es

Nur wenige Menschen spenden in Deutschland Blut. Zwar reicht das Aufkommen noch, um den Bedarf zu decken - doch durch die älter werdende Bevölkerung könnte es knapp werden.
Blutkonserve: Unter anderem sind Krebspatienten und Unfallopfer auf die Spenden angewiesen

Blutkonserve: Unter anderem sind Krebspatienten und Unfallopfer auf die Spenden angewiesen

Foto: Sonja Marzoner/ dpa
Anja Sokolow, dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel