Brechdurchfall in Ostdeutschland China-Erdbeeren waren mit Noroviren verseucht

Über elftausend Menschen litten in Deutschland an Brechdurchfall. Jetzt haben Behörden den Verursacher der Magen-Darm-Grippewelle entlarvt: Die chinesischen Tiefkühl-Erdbeeren waren laut Robert Koch-Institut mit Noroviren verseucht.
Tiefgefrorene Erdbeeren: Auslöser für den Brechdurchfall in Ostdeutschland

Tiefgefrorene Erdbeeren: Auslöser für den Brechdurchfall in Ostdeutschland

Foto: Soeren Stache/ dpa
dba/irb/dapd/dpa