Streit um Brustkrebs-Screening Neun Frauen gerettet, vier gepeinigt

Was bringt die regelmäßige Mammografie der Brust? Erstmals hat ein Ärzteteam die europäischen Programme zur Früherkennung von Brustkrebs ausführlich bewertet und kommt zu dem Schluss: Das Screening kann Leben retten - aber auch fatale Fehlalarme auslösen.
Von Cinthia Briseño
Brustkrebs (Illustration): Forscher streiten seit Jahren über den Sinn des Früherkennungsprogramms

Brustkrebs (Illustration): Forscher streiten seit Jahren über den Sinn des Früherkennungsprogramms

Foto: Corbis