Cannabis-Studie Verändern zwei Joints das Gehirn von Teenies?

Schon eine geringe Menge Marihuana soll reichen, um Spuren im Gehirn zu hinterlassen - behauptet zumindest eine neue Studie. Entscheidende Fragen bleiben aber offen.
Symbolbild

Symbolbild

Getty Images/iStockphoto
Icon: Spiegel
SPIEGEL TV
koe/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel