Leere Gänge (Symbolfoto): "Kein erhöhtes Risiko, sich in der Notaufnahme oder auf einer Station anzustecken"
Leere Gänge (Symbolfoto): "Kein erhöhtes Risiko, sich in der Notaufnahme oder auf einer Station anzustecken"
upixa/ Getty Images

Weniger Notfallpatienten in Krankenhäusern Gefährliches Zögern

Seit das Coronavirus grassiert, kommen immer weniger Menschen in die Notaufnahmen. Selbst Patienten mit Herzinfarkt- oder Schlaganfall-Symptomen scheuen die Kliniken. Ein fataler Fehler, sagen Mediziner.
Von Julia Stanek
"Schlaganfall und Herzinfarkt sind akute Notfälle, bei deren Behandlung jede Minute zählt - auch in Zeiten einer Pandemie"

Christian Gerloff, Neurologe

Herzinfarkt - das sind die Symptome
Schlaganfall - die typischen Symptome