Diesel-Affäre 38.000 Todesfälle durch erhöhten Stickoxid-Ausstoß

Stickoxide sind ungesund, für Diesel-Fahrzeuge gelten deshalb Grenzwerte - die in den vergangenen Jahren zum Teil nicht eingehalten wurden. Forscher haben jetzt abgeschätzt, wie viele Menschen deshalb vorzeitig verstorben sind.
Auspuff eines Dieselfahrzeugs

Auspuff eines Dieselfahrzeugs

Foto: Christophe Gateau/ dpa
wbr/dpa