Lebensgefährliches Virus Patientin in Schottland hat Ebola

Schottland hat seinen ersten Ebola-Fall: Das lebensgefährliche Virus ist bei einer medizinischen Helferin in Glasgow festgestellt worden. Dutzende Personen, die mit der Frau geflogen waren, sollen nun kontrolliert werden.
Krankenhaus in Glasgow: Gefahr für weitere Infektionen "extrem niedrig"

Krankenhaus in Glasgow: Gefahr für weitere Infektionen "extrem niedrig"

Foto: RUSSELL CHEYNE/ REUTERS
daf/AP/dpa/Reuters