Westafrika WHO erklärt Guinea für Ebola-frei

Mehr als 2.500 Menschen starben in Guinea an Ebola - nun hat die Weltgesundheitsorganisation das Land für seuchenfrei erklärt. Besiegt sein dürfte das Virus damit aber noch lange nicht.
Patientin in Guinea: Behandlung durch Mediziner

Patientin in Guinea: Behandlung durch Mediziner

CELLOU BINANI/ AFP
joe/dpa/Reuters