Epidemie WHO dämpft Hoffnung auf Ebola-Medikamente

In Westafrika werden ab Dezember zwei Therapien gegen Ebola getestet. Doch die Weltgesundheitsorganisation WHO warnt vor allzu großen Hoffnungen. In Mali wurde derweil ein weiterer Todesfall bestätigt.
Ebola-Behandlungszentrum von Ärzte ohne Grenzen in Monrovia: Mehrere Medikamente sollen getestet werden

Ebola-Behandlungszentrum von Ärzte ohne Grenzen in Monrovia: Mehrere Medikamente sollen getestet werden

ZOOM DOSSO/ AFP

Spenden für die Ebola-Krisengebiete

wbr/Reuters/dpa