Hes EU-Behörde beschränkt Einsatz von umstrittenem Blutersatz

Es ist das Ende eines erbitterten Medizinerstreits: Die Europäische Arzneimittelbehörde will die Zulassung des Blutersatz-Medikaments Hes einschränken. Nur noch in Ausnahmefällen sollen Ärzte die Substanz einsetzen dürfen.
Patient mit Infusion: Blutersatz Hes erhöht Risiko für Nierenschäden

Patient mit Infusion: Blutersatz Hes erhöht Risiko für Nierenschäden

Foto: DPA
cib