Engpass bei Medizinprodukten "Als Patient muss ich mir Sorgen machen"

Die EU lässt Medizinprodukte wie Schrauben, Implantate und Herzschrittmacher in Zukunft stärker kontrollieren. Das Problem: Es fehlt an Prüfstellen, auch bewährte Produkte könnten aus den Kliniken verschwinden.
Knieoperation: Schrauben, Fäden, aber auch Implantate sollen in Zukunft strenger kontrolliert werden

Knieoperation: Schrauben, Fäden, aber auch Implantate sollen in Zukunft strenger kontrolliert werden

Foto: Sven Hoppe/ DPA
irb/dpa