Künstlicher Reproduktionstrakt "Evatar" Zyklus in der Zellkultur

Forscher haben den weiblichen Zyklus im Labor nachgebildet und auch eine Schwangerschaft simuliert. Die Technik soll helfen, Medikamente für Frauen individuell zu testen.
"Evatar": Jedes einzelne Abteil steht für einen Teil des Reproduktionstraktes wie etwa die Eierstöcke, die Eileiter oder die Gebärmutter

"Evatar": Jedes einzelne Abteil steht für einen Teil des Reproduktionstraktes wie etwa die Eierstöcke, die Eileiter oder die Gebärmutter

Foto: Northwestern Medicine
hei/dpa
Mehr lesen über