Antrag im Bundestag FDP will Blutspendeverbot für Homo- und Transsexuelle abschaffen

Schwule oder Transsexuelle müssen ein Jahr lang sexuell abstinent gelebt haben, um Blut spenden zu dürfen. Die FDP-Bundestagsfraktion hält das für diskriminierend - und fordert, die Regelung abzuschaffen.
  • Icon: Mail
  • Icon: teilen
    • Icon: Mail E-Mail
    • Icon: Messenger Messenger
    • Icon: Whatsapp WhatsApp

Nur zwei bis drei Prozent der Bevölkerung in Deutschland gehen regelmäßig Blut spenden (Symbolbild)

Foto: Piyanat Booncharoen/ EyeEm/ Getty Images
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE