Antrag im Bundestag FDP will Blutspendeverbot für Homo- und Transsexuelle abschaffen

Schwule oder Transsexuelle müssen ein Jahr lang sexuell abstinent gelebt haben, um Blut spenden zu dürfen. Die FDP-Bundestagsfraktion hält das für diskriminierend - und fordert, die Regelung abzuschaffen.
Nur zwei bis drei Prozent der Bevölkerung in Deutschland gehen regelmäßig Blut spenden (Symbolbild)

Nur zwei bis drei Prozent der Bevölkerung in Deutschland gehen regelmäßig Blut spenden (Symbolbild)

Foto: Piyanat Booncharoen/ EyeEm/ Getty Images