Bürokratie-Wahnsinn So werden Flüchtlinge medizinisch versorgt

Die medizinische Versorgung von Flüchtlingen ist in Deutschland ein enormer bürokratischer Akt - und von Ort zu Ort unterschiedlich geregelt. Wir erklären, was Asylbewerbern zusteht und was nicht.
Eine Ärztin impft einen Syrer in Wetzlar

Eine Ärztin impft einen Syrer in Wetzlar

Foto: Boris Roessler/ dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel