Toter bei Medikamentenversuch Testsubstanz sammelte sich im Hirn an

Der Todesfall bei einem Medikamententest in Frankreich ist eindeutig auf die Versuchssubstanz zurückzuführen. Ein aktueller Bericht kritisiert bei den Testern einen Mangel an "gesundem Menschenverstand".
Versuchslabor von Biotrial in Rennes

Versuchslabor von Biotrial in Rennes

Thomas Bregardis/ dpa
irb/dpa